Im Apothekenmuseum entdecken Sie die Geschichte der ältesten Privatapotheke Belgiens. Von 1704 bis 1959 übten hier nicht weniger als sechs Generationen das Apothekerhandwerk aus.

Hinter einer der vielen Fassaden im maasländischen Stil auf dem Markt von Maaseik ist das Apothekenmuseum eine gut erhaltene Zeitkapsel: Sowohl die Einrichtung als auch die Sammlung von Apothekerbedarf erzählen die Geschichte der Entwicklung des Apothekerhandwerks vom 18. bis zur ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Betritt man den Raum, taucht man in die Geschichte der Pharmazie und Drogerie ein: alte Ladentheken, Schubladen mit Kräutern, der 'Giftschrank', Apothekergläser, verschiedene Mörser, das Pillenregal und Spatel verströmen die Atmosphäre vergangener Tage, als der Beruf des Apothekers noch ein Handwerk war.

2012 wurde die gründliche Renovierung der Möbel abgeschlossen. Das Ergebnis ist eine wunderschöne Apotheke aus dem 18. Jahrhundert, in der der Apotheker Thomas Botti seine Pillen drehte und Kräuter verkaufte. Natürlich wurde auch an den letzten Apotheker, Guillaume Van Venckenray (1911-1959), mit einigen persönlichen Gegenständen und mysteriösem Apothekerzubehör erinnert.

Der Kräutergarten hinter der Apotheke ist auf jeden Fall einen Besuch wert. 1985 wurde die Jauchegrube der ehemaligen Apotheker einer archäologischen Untersuchung unterzogen. Basierend auf der Analyse der dort gefundenen Pflanzenreste wurde der Kräutergarten mit verschiedenen Heilkräutern, Küchenkräutern und Kräutern, die der Apotheker verwendete, rekonstruiert.

Our permanent museum texts are only in Dutch, but a museum guide in EN/DE/FR is available at the desk.

Musea Maaseik Markt 45
3680 Maaseik Wie komme ich hier hin?
Image
Gevel van het apotheekmuseum en de toeristische dienst, Markt 45 Maaseik
Öffnungszeiten
Montag: Geschlossen
Dienstag: 10:00-12:00, 13:00-16:00
Mittwoch: 10:00-12:00, 13:00-16:00
Donnerstag: 10:00-12:00, 13:00-16:00
Freitag: 10:00-12:00, 13:00-16:00
Samstag: 10:00-13:30, 14:00-16:00
Sonntag: 10:00-13:30, 14:00-16:00
Eintrittspreise

Die Preise für einen Museumsbesuch variieren. Einen Überblick finden Sie unter: 

Kontakt und reservieren

Telefoon nummer
+32 (0) 89 81 92 90